Daniel und sein löwenstarker Freund

          Bild groß...

 

Kinderbibelwoche vom 3.-6. November 2011 in Loßburg


Zwischen 70 und fast 90 Kinder sind von Donnerstag bis Samstagvormittag in die Evang. Versöhnungskirche Loßburg gekommen. Von über 30 Mitarbeitern vor und hinter den Kulissen war für jeden Tag ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.


Viele fetzige Lieder wurden miteinander gesungen. Spannende Erlebnisse Daniels und seiner Freunde präsentierte ein Anspielteam vor täglich wechselnder Kulisse. Das gigantische Ischtartor füllte als Nachbau den Altarraum. Beeindruckend auch das gewaltige Standbild, mit dem Nebukadnezar sich als Gott verehren ließ.


Und dazwischen immer wieder Daniel und seine Freunde, die ihrem Gott treu blieben und von ihm auf wunderbare Weise durch viele Herausforderungen geführt wurden. Dazu kamen Ketchup und Gürkle, zwei spezielle Freunde der Kinder. Sie machten sich ihre ganz eigenen Gedanken zu dem Erlebten, die von Schwester Gertrud oder Pfarrer Zakes noch ergänzt oder weitergeführt wurden. Vertiefungen des Erlebten in vielen altersspezifischen Kleingruppen oder das Eintauchen ins Leben der damaligen Zeit im Rahmen einer babylonischen Spielstraße waren besondere Höhepunkte.


Am Samstag war nach einem ausgiebigen gemeinsamen Frühstück als besonderer Gast Ulli Sommer, Deutscher Pokalsieger im Mountainbiketrial 2007 und Gemeinschaftspastor bei der Stadtmission Rottweil, bei der Kinderbibelwoche. Beeindruckende Vorführungen auf seinem Mountainbike begeisterten die Zuschauer. Sprünge aus dem Stand auf hohe Palettenstapel und Kunststücke auf einem extra herbei geschafften Schrottauto bestaunten Kinder und Erwachsene. Zum Schluss die Einlösung der von den Kindern gewonnenen Wette: fünf von den Kindern ausgewählte Mitarbeiter mussten sich als Hindernisse flach auf den Boden legen, die Ulli Sommer souverän mit seinem Bike übersprang. Dazwischen erzählte er, was ihm die Freundschaftsbeziehung zu Gott bedeutet.


Die Kinderbibelwoche wurde am Sonntagvormittag mit einem großen Familiengottesdienst abgeschlossen. Jung und Alt füllten die Versöhnungskirche, tauchten in die Faszination dieser Tage ein und freuten sich darüber: „Wir können in einer Freundschaftsbeziehung zu Gott leben“: Es heißt, die ersten fiebern schon der nächsten Kinderbibelwoche entgegen.


Mit einem Dank an die vielen Mitwirkenden, der Einladung zu einem Auswertungs- und Dankeschönabend am 1.12.2011 klang der Gottesdienst mit einem Kirchenkaffee aus.

Bildergalerie