Verabschiedung von Rainer Süntzenich in den wohlverdienten Ruhestand

Nach fast 9 Jahren Tätigkeit wurde Mesner Rainer Süntzenich in der Evang. Versöhnungskirche Loßburg im Gottesdienst feierlich in den Ruhestand verabschiedet. Der Kirchenchor gestaltete den Gottesdienst mit.
Vorsitzende Friedlinde Lange und Pfarrer Hans-Peter Zakes dankten ihm und seiner Familie für die engagierte und treue Mitarbeit in Kirche und Gemeindezentrum.
Die Gemeinde dankte mit großem Beifall für seine Mitarbeit. Viele verabschiedeten und bedankten sich persönlich bei Familie Süntzenich während des abschließenden Stehempfangs.

Einführung von Martin Link als Hausmeister und Mesner in der Versöhnungskirche

Als Nachfolger von Rainer Süntzenich wurde Martin Link zusammen mit seiner Frau begrüßt. Er stellte sich kurz der Gemeinde vor, wurde verpflichtet und von Pfarrer Hans-Peter Zakes in sein Amt eingeführt.

Der Mesner und seine Vertreter

Der Mesner und seine Vertreter sind hauptsächlich organisatorisch an den Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde beteiligt. Außerdem haben sie auch gerne Kontakt zu den Gemeindegliedern, wollen behilflich sein, wo Hilfe nötig  und angefragt wird.
Die Aufgaben sind vielfältig und die Gemeinde sieht meist nur das Ergebnis: Die Türen sind offen - die Kerzen brennen - der Blumenschmuck steht auf dem Altar - es ist warm, hell und sauber - der Schnee ist geräumt - die Außenanlagen sind gepflegt - usw.

 

Kurzum:

Wir möchten, dass Sie sich in unserem Gemeindezentrum wohlfühlen.

 

Es soll nichts im Wege stehen, damit Gottes Wort in Sprache, Musik, Gesang, Vorspiel oder  Bekenntnis bei Ihnen ankommen kann!
Sprechen Sie uns an, wenn z.B. die Übertragung des Gottesdienstes ins Eisenmannzimmer zu leise ist, wenn es zu kalt, zu warm, zu hell oder zu dunkel ist, es von irgendwoher zieht oder wenn Ihnen sonst irgendetwas auffällt!
Wir wollen unser möglichstes tun!

 

Noch ein persönliches Wort:
Es ist schon etwas besonderes, wenn man als erster morgens die Kirche betritt, Zeit hat, alle Besucher und die am Gottesdienst Beteiligten Gott anbefehlen kann und um einen guten Verlauf und das Wirken des Heiligen Geistes an den Herzen Aller beten kann. 

 

 

Herr, ich habe lieb die Stätte Deines Hauses und den Ort, da Deine Ehre wohnt.  Psalm 26,8